Fiam Stories

Verschrauben verschiedener Bauteile mit unterschiedlichen Anzugsmomenten mit einer einzigen Lösung? Fiam macht es möglich

In diesem Artikel werden Sie von dem für ein im Sektor der Produktion von Schneidausrüstungen und insbesondere von mit Elektroantrieb ausgestatteten Schneidgeräten führendes Unternehmen gelösten Fall lesen.

Die Anforderung des Kunden bestand darin, über 16 unterschiedliche Schraubprogramme zu verfügen und damit über eine vielseitige Lösung im Fall des Wechsels der mit unterschiedlichen Anzugsmomenten zu verschraubenden Bauteile.

Aus diesem Anlass haben wir Cataldo Scrimieri interviewt, den seit Jahren bei Fiam im technischen Kundendienst tätigen Sales Engineer.

Herr Scrimieri, worin bestanden die Anforderungen des Kunden?

“Unser Kunde muss momentan 2 mit 2 Spannköpfen ausgestattete Stangen durch Verschrauben von 16 Schrauben montieren (4 für jeden Kopf). Die Stangen werden zuvor in einer Pressstation bearbeitet und bei dem darauf folgenden Schritt des Verschraubens müssen alle 16 Schrauben mit einem Anzugsmoment von ca. 12 Nm angezogen werden.

Angesichts der zukünftigen Entwicklungen ihrer Produkte wollte der Kunde sofort über 16 unterschiedliche Schraubprogramme verfügen können, um die neuen Bauteile verschrauben zu können, die unterschiedliche Anzugsmomente aufweisen werden.”

Und wie hat Fiam reagiert?

Cataldo Scrimieri erzählt: “Nachdem alle Eingangsdaten und die besonderem Anforderungen zusammen mit dem Team von Planern und Technikern abgewogen worden waren, habe ich ein auf einer ebenfalls automatischen Produktionslinie installiertes automatisches MCA-Schraubsystem empfohlen. Das System umfasst Folgendes:

  • einen elektronischen Motor zum Verschrauben mit direkter Steuerung des Anzugsmoments/Winkels der Verschraubung, der auf einem von einer elektrischen X-Y-Achse bewegten Schlitten mit doppelter Bewegung installiert ist
  • eine Versorgungseinheit, die den Motor speist und die richtigen Parameter liefert
  • eine Steuereinheit, die eine umfassende Steuerung des Schraubzyklus für die momentanen und alle zukünftigen unterschiedlichen zu bearbeitenden Bauteile gewährleistet
  • eine Schraubenzuführungsgruppe mit dazugehörigem Trichter, um eine hohe Unabhängigkeit des Betriebs zu garantieren
  • eine pneumatisch-elektrische Anlage und SPS für die Steuerung des gesamten Schraubzyklus”.

Können Sie kurz die erzielten Vorteile zusammenfassen?

Im speziellen Fall, fährt Scrimieri fort, hat die Lösung den Anforderungen an die Vielseitigkeit Rechnung getragen: denn mit einer einzigen Schraublösung wird es künftig möglich sein, neue und andere Bauteile auch mit unterschiedlichen Anzugsmomenten zu bearbeiten und dabei eine schnelle Rendite zu gewährleisten.

Ein weiterer grundlegender Faktor ist der schnelle erzielte Produktionsrhythmus, der eine beachtliche Verkürzung der Produktionszeiten mit sich gebracht hat. Denn außer der automatischen Positionierung der Schraube an der jeweiligen Stelle, erziele ich eine automatische Montage mehrerer Schrauben auf einem einzigen Bauteil”.

Und schließlich ist nicht zu vergessen, schließt Scrimieri, dass das automatische MCA-Schraubsystem dank der Verwendung von hoch technologischen bürstenlosen Elektromotoren eine große Genauigkeit und Präzision der Verschraubung gewährleistet, die eine kontinuierliche und unablässige Kontrolle aller Montagevorgänge und eine hohe Qualität des Endprodukts mit sich bringt”.

Was hat Ihrer Meinung nach den Kunden dieses Auftrags am meisten zufrieden gestellt?

“Abgesehen von der bereitgestellten technischen Lösung, die den an uns herangetragenen Anforderungen entsprochen hat, glaube ich, dass der am meisten vom Kunden geschätzte Faktor die auf ihn persönlich zugeschnittene technische Herangehensweise sowie die Umsetzungszeiten waren: unser Team hat in perfekter Synergie gearbeitet, um es dem Kunden zu gestatten, seine neue Produktionslinie innerhalb der vorgesehenen Zeiten in Betrieb zu nehmen”.

War dieser Artikel für Sie interessant? Folgen Sie unserem Blog weiter und entdecken Sie auch unsere sozialen Kanäle auf Facebook, LinkedIn, Youtube.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.