Fiam Thinking

Nachhaltigkeit: Das Engagement von Fiam.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind für Fiam von grundlegender Bedeutung. Neben der sorgfältigen und gut etablierten getrennten Abfallsammlung im Unternehmen hat Fiam beschlossen, die Abfallreduzierung zu erhöhen, insbesondere bei der Verwendung von Kunststoffen in der Fabrik.

In diesem Zusammenhang hat Fiam zwei Initiativen umgesetzt, die bereits zu einer unmittelbaren Verringerung des Kunststoffverbrauchs geführt haben:

  1. Einführung eines Trinkwasserspenders und Verteilung von Mehrwegflaschen an die Fiam-Mitarbeiter, um den Verbrauch von Plastikflaschen drastisch zu reduzieren
  2. In den Getränkeautomaten des Unternehmens wurde die Einführung der Option „kein Becher“ gefordert, so dass jeder Benutzer seinen eigenen Becher anstelle des üblichen Einwegplastikbechers verwenden kann.

Im Bereich der Energieeinsparung hat Fiam folgende Aktivitäten geplant:

  • Austausch der Maschinen zur Kühlung von Geschäftsräumen. Dazu gehört die Modernisierung des Kühlsystems durch neue, effizientere Anlagen mit geringeren Emissionen.
  • Schrittweiser Ersatz der Neonlampen durch neue LED-Leuchten sowohl in den Produktionsabteilungen als auch in den Büros, um das Ziel einer Energieeinsparung von 65% zu erreichen
  • Kontinuierliche Sensibilisierung aller Fiam-Beschäftigten für die rationelle Verwendung von Druckerpapier, Verpackungen für den Produktversand und von Wasser und Strom, um Abfall bewusst zu reduzieren.

Kleine, aber wichtige Maßnahmen, die Fiam ständig umsetzt und fördert, um die Umwelt, in der wir leben, ausgehend vom eigenen Unternehmen zu respektieren und zu schützen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.