eTensil

Erweiterte Leistung und Funktionalität

Erweiterte Leistung und Funktionalität

Um aus eTensil ein fortschrittliches System zum Verschrauben zu machen, müssen intelligente Einheiten vorhanden sein, die mit den Werkzeugen in perfekter Synergie arbeiten, verschiedene Funktionen aktivieren und die Möglichkeiten der Programmierung und Anpassung erweitern, für die die Werkzeuge entwickelt wurden.

Die zahlreichen Modelle für die beiden Lösungssortimente bieten auf verschiedenen Ebenen die Stromversorgung mit der richtigen Spannung, die ständige Überwachung des Status von Werkzeug und Arbeitszyklus sowie die Kontrolle und Programmierung des gesamten Verschraubungsprozesses.

Sie wurden vollständig von Fiam entwickelt und gebaut und stellen eine strategische Wahl dar, um eine der fortschrittlichsten Lösungen in Bezug auf Effizienz und Vielseitigkeit der Nutzung für die Welt der industriellen Produktion anzubieten.

Fortgeschrittene Programmierung “Smart Pro”:

für Lösungen mit automatisch stromabschaltender Drehmomentsteuerung

eTensil ist der einzige Elektroschrauber auf dem Markt mit automatischer Abschaltung, der es Ihnen ermöglicht, den Startmodus zu ändern, ohne die mechanische Einrichtung zu ändern, dabei bietet er vier bereits voreingestellte Startmodi.

Sechs weitere Funktionen können über die Umkehrtaste und den Hebel aktiviert werden:

1 Startsperre im Fall

2 Beleuchtungs-LED

3 Aufschraubens

4 Soft Start: Langsames Anlaufen des Schraubers (vom Stillstand bis zur Nenndrehzahl in ca. 1,5 Sekunden)

5 Selbstabschrauben VORHER mit 4 Drehungen (1440 Grad): nützlich, wenn bereits Elemente eingeschraubt sind, die abgeschraubt und dann mit einem bestimmten Drehmoment wieder angeschraubt werden müssen;

6 Selbstabschrauben NACHHER mit 4 Drehungen (1440 Grad): nützlich, wenn mit einem bestimmten Drehmoment angeschraubt und dann für eine spätere Montage wieder abgeschraubt werden muss.

Das fortschrittliche TPU-M1-Modell, die diese Verschraubungssysteme zu einer der fortschrittlichsten Lösungen in Bezug auf Effizienz und Vielseitigkeit beim Einsatz für die Welt der industriellen Produktion machen.

Die wichtigsten Funktionen, die sie bieten, sind unerlässlich, um einen Verschraubungsvorgang korrekt und schnell zu handhaben und ihn zuverlässig auszuführen. Hier sind einige davon:

  • Sie erkennt automatisch das angeschlossene Werkzeug und konfiguriert sich sofort auf die entsprechenden Parameter, wodurch Bediener keine Fehler bei der anfänglichen Einstellung machen können
  • Sie zeigt das Verschraubungsergebnis OK/NOK und die Verschraubungszeit an
  • Sie zählt die Schrauben. Nie mehr vergessene Schrauben: Mit dieser Funktion wird das System zu einer effektiven Poka-Yoke-Methode
  • Sie erkennt von Prozessfehlern, beispielsweise beschädigtes Gewinde oder bereits eingedrehte Schrauben
  • Sie speichert bis zu 99 Verschraubungen
  • Sie verbindet sich mit der Außenwelt, der SPS oder anderen Geräten und kann aus der Ferne verwaltet werden
  • Sie ist die Lösung für Verschraubungssituationen mit kritischen Verbindungen, beispielsweise mit elastischen Dichtungen mit Elementen aus Gummi oder anderen Materialien, da sie überprüft, ob diese Dichtungen bei der Montage vorhanden sind.

Fortgeschrittene Programmierung “Smart Pro Evo”:

für Lösungen mit Strom absorbierender Drehmoment/Winkel-Steuerung

Bei diesen Lösungen sind die Speise- und Steuereinheiten  das „intelligente Herzstück“, das alle Funktionen der kombinierten Werkzeuge programmiert, steuert und verwaltet.

Hochentwickelte Instrumente, die nicht nur dazu bestimmt sind, die Werkzeuge mit der richtigen Stromversorgung zu versorgen. Im Vergleich zu den anderen auf dem Markt erhältlichen Produkten zeichnen sie sich auch durch die große Anzahl an verfügbaren und programmierbaren Funktionen aus, die schneller, einfacher und intuitiver zu verwenden sind.

Weitere Funktionen, die direkt an der Speiseeinheit aktiviert/deaktiviert werden können, sind:

  • Anomaliebestätigung (über die ESC-Taste)
  • Zyklusendebestätigung (über die ENTER-Taste)
  • ABSCHRAUBEN
  • Rechtslauf und Linkslauf VERSCHRAUBUNG.

Diese Geräte zeichnen sich dadurch aus, dass verschiedene Steuerfunktionen parametrierbar sind.

  • FUNKTION SOFT START: die Beschleunigungsrampe der Geschwindigkeit ist nicht fest und die Zeit für die Beschleunigung kann eingestellt werden, um die Phase des Schraubeneintritts zu erleichtern.
  • DREHGESCHWINDIGKEIT DES WERKZEUGS: Sie kann beliebig eingestellt werden, solange sie innerhalb des Mindest- und Höchstbereichs liegt.
  • FEHLERSTEUERUNG
  • LED-BELEUCHTUNG vorn, mit einstellbarer Intensität von 0 bis 100%.
  • Selbstabschrauben VORHER: der Abschraubwinkel und die Pausenzeit zwischen dem Abschrauben und dem anschließenden Einschrauben kann eingestellt werden. Eine nützliche Strategie im elektrischen/elektronischen Bereich, beispielsweise wenn elektrische Drähte in Stecker gesteckt und das Teil dazu abgeschraubt und anschließend wieder eingeschraubt werden soll
  • Selbstabschrauben NACHHER:der Abschraubwinkel kann eingestellt werden, während die Pausenzeit zwischen Abschrauben und dem anschließenden Einschrauben fest bleibt
  • VERSCHRAUBEN NACH ZEIT: Falls dies für unterschiedliche Montageanforderungen erforderlich ist, können Gewindeelemente über die Kontrolle der Verschraubungszeit mit Stopp nach Höhe und nicht nach Drehmoment verschraubt werden.